Vermögenssicherung

Was ist überhaupt Vermögen? 

Laut Duden ist Vermögen aufgeteilt in

   1. Kraft, Fähigkeit, etwas zu tun

   2. Gesamter Besitz, der einen materiellen Wert darstellt. 

In der Praxis ergibt sich speziell aus dem 2. Teil daraus folgende Erkenntnis: Es gibt materielle Werte und immaterielle

Werte, sprich Geldwerte und Sachwerte

Geldwerte (kein Vermögen) sind z.B. 

  • Bargeld

  • Lebensversicherungen

  • Sparbuch

  • Festgeld

  • Anleihen

  • Rentenfonds

  • Tagesgeld

  • ....

Sachwerte (Vermögen) sind z.B. 

  • Immobilien

  • Edelmetalle

  • Rohstoffe

  • Uhren

  • Oldtimer

  • ....

Fordern Sie jetzt unverbindliche Informationen zu unserem Vermögensicherungskonzept an und erfahren Sie,

wie man bereits heute nachhaltig und sicher der Altersarmut entgehen kann. 

Es geht nicht darum wie viel Geld man verdient, sondern darum, wie viel man davon behält.

-Robert T. Kiyosaki- 

Copyright by PT Konzept 2017-2018